Echzeit-Verkehrsinformationen in 13 weiteren Ländern

14. Juli 2011 | Donnerstag, Juli 14, 2011

Labels: ,

2008 haben wir Echzeit-Verkehrsinfos auf Google Maps integriert. Seitdem hat unser Team hart daran gearbeitet, diese Funktion weiteren Nutzern in mehr Ländern anbieten zu können. Wir freuen uns sehr, dass Live-Verkehrsinformationen ab sofort in 13 weiteren Ländern bereit stehen.

Zu den neuen Funktionen gehören die Live-Verkehrsinfo-Ebene auf Google Maps und Google Maps für Handys sowie Umleitungsempfehlungen für Google Maps Navigation. Ab sofort kann man so Staus vermeiden. Denn wer das Verkehrsaufkommen an bestimmten Wochentagen und Uhrzeiten kennt, kann seine Fahrtroute besser planen. Anhand unterschiedlicher Farben könnt ihr erkennen, mit welcher Geschwindigkeit sich der Verkehr vorwärtsbewegt: rot/schwarz signalisiert Stop & Go, rot signalisiert zäh fließenden Verkehr, gelb zeigt hohes Verkehrsaufkommen und grün – wie erwartet – freie Fahrt!

Ab heute können Nutzer in Deutschland, Österreich und der Schweiz auf Verkehrsinformationen in Google Maps zugreifen. Ebenso Nutzer in Großbritannien, in den Niederlanden, in Spanien, Polen, Belgien, der Tschechischen Republik sowie in Irland, Israel, Luxemburg und der Slowakei. Das geht natürlich auch auf Google Maps für Handys, auf Android-Geräten und auf Maps auf iOS-Geräten. Abgedeckt sind alle Schnellstraßen und Autobahnen sowie die Hauptverkehrsadern in großen Städten. Nutzer in Großbritannien erhalten zusätzlich auch Informationen über Nebenstrecken.

Verkehrsinformationen in Google Maps auf Android

Unser Maps-Team in Zürich ist besonders stolz auf die Erweiterung der Live-Verkehrsfunktion. Denn viele von uns können davon persönlich profitieren. Ich zum Beispiel fahre zwar jeden Tag mit öffentlichen Verkehrsmitteln zur Arbeit, mache aber am Wochenende gern Ausflüge in die österreichischen Alpen oder die italienische Seenregion. Und mit den Live-Verkehrsinformationen auf meinem Handy kann ich den schlimmsten Verkehr am Gotthard-Tunnel fortan vermeiden.

Verkehrsfunktion in Aktion am Gotthard-Tunnel

Um die Live-Verkehrsinformationen für eure Region auf Google Maps zu bekommen, müsst ihr nur die Verkehr-Ebene über das entsprechende Widget in der rechten oberen Ecke der Karte auswählen. Die Verkehrsinformationen sind ebenfalls über das Ebenen-Menü in
Google Maps für Android-Handys sowie auf Maps auf iOS-Geräten verfügbar. Wenn ihr die Google Navigation auf einem Android-Gerät verwendet, werdet ihr jetzt um Verkehrsstaus herumgeleitet, eine zeitsparende Funktion, die wir schon früher in diesem Jahr bereit gestellt haben. Und um mehr über typische Verkehrsverhältnisse zu bestimmten Zeiten oder Wochentagen zu erfahren, klickt ihr einfach auf den Ändern-Link in der Legende auf Google Maps und stellt Wochentag und Uhrzeit ein.

Und wenn ihr über diese und weitere Maps-Funktionen mit anderen diskutieren möchtet, dann schaut doch einfach im Google Maps-Hilfeforum vorbei.